Förderverein FIFIK e. V.

FIFIK – Förderverein im Interesse fächerübergreifender Information und Kommunikation: Der pfiffige Name unseres Fördervereins ist Programm! Wir fördern auf clevere Art und Weise und über die Grenzen einzelner Fakultäten hinaus die Arbeit im Bereich fächerübergreifender Information und Kommunikation der Hochschule Hannover. Unser Ziel ist, dass mit unserer Unterstützung Informations- und Kommunikationsfachleute, die in vielen Bereichen der Wirtschaft dringend benötigt werden, eine gute Ausbildung erwerben können.

Wir fördern unter anderem folgende Projekte:

Die Hochschule Hannover bietet folgende Studiengänge für Spezialisten in einer sich dynamisch entwickelnden Informations- und Kommunikationsgesellschaft:

Medizinisches Informationsdesign

Medizinische Informationsmanager und -managerinnen befassen sich mit der gesamten Breite informationsverarbeitender und dokumentarischer Tätigkeiten in der Gesundheitsversorgung und der klinischen Forschung. Sie unterstützen hierbei z.B. die medizinische Dokumentation von Behandlungsfällen, klinische Prüfungen von Arzneimitteln, die medizinische Qualitätssicherung oder das Medical Controlling. Arbeitsbereiche sind somit Pharma-Unternehmen, Krankenhäuser, Tumorzentren, medizinische Forschungsinstitute und andere Organisationen/Institutionen des Gesundheitswesens.

In der heutigen Gesellschaft bilden Information und Wissen eine zentrale Voraussetzung für Entscheidungen und erfolgreiches Handeln in Organisationen und Unternehmen aller Art. Imformationswirte sind Spezialisten, die in Banken, Versicherungsunternehmen, wissenschaftlichen Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen, Verlagen und in anderen Branchen benötigt werden, um Informations- und Wissensmanagement zu organisieren: Sie beschaffen und selektieren Informationen, bereiten sie auf, speichern, vermitteln und präsentieren sie.

Informationsmanagement

Technisches Informationsdesign und Technische Redaktion

Das Bachelor Studium Technisches Informationsdesign und Technische Redaktion qualifiziert für die Arbeit in der Technischen Kommunikation. Dort sind Fachkräfte gefordert, die Nutzern Technik verständlich vermitteln. Kommunikationsexpert_innen mit Technik und IT Kenntnissen haben hervorragende Aussichten auf dem Arbeitsmarkt, denn Produkte werden immer komplexer und die mediale Aufbereitung von Produktinformationen wird immer relevanter. Die Hochschule Hannover bietet mit diesem Studium einen interdisziplinären Bachelor in sieben Semestern. Das Studium richtet sich an Sprach- und Technikbegeisterte, die sich ein breites Spektrum an Fähigkeiten erarbeiten wollen. Mehr Informationen zum Bachelor Technisches Informationsdesign und Technische Redaktion gibt es unter itr-studium.de.